West of Africa
In West of Africa bauen Spieler Güter an, versuchen diese gewinnbringend zu verkaufen und gründen Siedlungen, wenn sie als Alcalden (ein Art „Bürgermeister“) über die jeweiligen Inseln herrschen.
Autoren:Martin Schlegel
Illustrator:Harald Lieske
Entwicklung:Uli Blennemann (Spielworxx)
Verlag:Blackfire Games
Grundlagen

Jeder Spieler verfügt über ein Kartendeck, aus dem er in jeder Spielrunde Karten auswählt und dann die ihm erfolgsversprechenden Aktionen ausführt.
Dabei ist es wichtig, die Möglichkeiten der Mitspieler ins Kalkül zu ziehen.

  • 2-5 Spieler
  • Ab 10 Jahren
  • 60 Minuten
Spielinhalt
  • 1 Spielplan
  • 2 Spielregelhefte (DE/EN)
  • 5 Spielhilfen (doppelseitig, deutsch-englisch)
  • 65 Spielkarten (je 13 pro Spieler)
  • 20 Siedlungen aus Holz
  • 15 „Arbeiter“ (je 3 in den Spielerfarben)
  • 5 Schiffe (je 1 in den Spielerfarben)
  • 15 Markierungswürfel (je 3 in den Spielerfarben)
  • 7 Alcalde-Marker
  • 40 Gütermarker (je 20x Zuckerrohr, je 10x Wein, je 10x Getreide in den Spielerfarben)